digitale Universität

Die Möglichkeit bei edX online kostenlos Zertifikate von Harvard, MIT, EPFL, Berkeley oder der Kyoto University erwerben gibt Online Vorlesungen / MOOC (Massive Open Online Course) neuen Auftrieb. Mittlerweile veranstalten auch deutsche Universitäten wie die Technische Universität München online Vorlesungen. Die Zahl der MOOC Platformen nimmt wöchentlich zu. Diese MOOC Liste will einen Überblick über Vor- und Nachteile der MOOC Top 30 bieten.

UPDATE (22.02.2014): Unglaublicher Durchbruch: “University of the people” ist seit heute akkreditiert. Hier kann man nun mit offline Universitäten vergleichbare Abschlüsse machen (z.B. Bachelor).

Fachübergreifende MOOC (Massive Open Online Course)  Plattformen – das Gefühl einer Online Universität

1.) University of the People

+ Associate of Science und Bachelor of Science Programme (Akkreditierung erfolgreich)
+ nach Redesign übersichtliche Website
- noch wenige Studienrichtungen

2.) coursera

Coursera ist ein US-amerikanisches Unternehmen, das sich auf die Bereitstellung von Online-Kursen und -Vorlesungen (Massive Open Online Courses) spezialisiert hat. Die Plattform arbeitet dazu in mehreren Ländern mit Universitäten zusammen, deren Lehre dort als überdurchschnittlich gut bewertet worden ist.
+ teilweise Kurse auf Deutsch
+ 62 renommierte Universitäten bieten Kurse
+ große Community mit ca. 5,5 Millionen Mitgliedern

3.) Iversity

iversity ist ein deutsches Unternehmen in Bernau bei Berlin, das sich auf die Bereitstellung von Online-Kursen und Vorlesungen spezialisiert hat und mit Professoren renomierter Universitäten zusammenarbeitet.
+ teilweise Kurse auf Deutsch
-  Website noch ziemlich unpraktisch.

 

4.) edX

edX ist MOOC platform die durch das Massachusetts Institute of Technology und der Harvard University 2012 gegründet wurde. Sie ist eine der bedeutesten MOOC Plattformen und hat 1.2 Millionen Users.
+ renomierte Universitäten: z.B Harvard, das MIT, EPFL, Berkeley und die Kyoto University.
+ kostenlose Zertifikate möglich
+ Meetups weltweit (z.b Gemeinsam Vorlesungen schauen)

 

5.) Khanacademy

+ Einstufungstests
+ Personalisiertes Lernen (z.B Anzahl der Übungen variiert mit der Lernkurve)
+ auch für Schüler
+ Peer 2 Peer Tutoring  (individuelle Unterstützung für schwächere Schüler/Studenten)
+ Kurs Vorschläge anhand bisher absolvierter Kurse
+ Wird für immer kostenlos bleiben
+ >10 Millionen User

 

6.) udacity (kommerziell)

Udacity ist eine private Online-Akademie, die 2012 von Sebastian Thrun, Mike Sokolsky und David Stavens gegründet wurde, um Vorlesungen und Prüfungen auf der gleichnamigen Website kostenlos verfügbar zu machen. Zusätzlich bietet Udacity eine Jobbörse, um Absolventen an Arbeitgeber zu vermitteln. Hier finden Sie Vorlesungen zu diversen Themen der Naturwissenschaften.
+ Learning by Doing. kurze Videos, lange Interaktion
+ aufwändig produzierte Videos

 

7.) Stanford online

Stanford online ist eine Online Lern Plattform der Stanford Universität. Sie basiert auf der Open Source Software OpenEdx.
+ einfache Navigierbarkeit obwohl sehr kleines Projekt einer einzelnen Universität.

 

7.) Academicearth

+ gutes Design
+ renomierte Universitäten
+ experimentiert mit neuen Lehrmethoden
+ Vorlesungen herunterladbar (praktisch für unterwegs)

 

8.) Futurelearn

+ intuitive Bedienung, bewährte socialmedia Funktionen (Streams, Follow, …)
+ renomierte Universitäten
+ exklusive Inhalte bereitgestellt durch das British Museum

 

9.) Alison (kommerziell)

Alison ist eine irische Platttform und einer der ersten MOOC Plattformen weltweit.
+ Zertifikaten sind anerkannt im englischsprachigen Raum
+ große Auswahl an Kursen
- Bannerwerbung
- Design und Bedienung

 

10.) Saylor

+ Kurse auch für Schüler

 

11.) Peer to Peer University p2pu

+ Gamification durch Badges

 

12.) Canvas Network (kommerziell)

Canvas Network gibt Studenten und Lehrern gleichsam die Möglichkeit gemeinsam online eine Lerncommunity aufzubauen.
+ übersichtliche Website
- teilweise kostenlos

 

13.) Open2study

+ Zertifikate, Diplome, Bachelor
+ selbstgetriebene Kurse und Kurse im traditionellen Sinn

 

14.) Openlearning

- wenige Kurse
- erinnert eher an Tutorials

 

16.) Coursesites

Hier sind alle MOOCs verezeichnet die auf dem System “Coursesites” basieren

 

17.) Kennesaw State University

+ Kurse auch für Schüler

 

18.) Open Learning Initiative
Open Learning Initiative ist eine Initiative der Carnegie Mellon Universität
+ Ziel ist durch Online Learning auch Vorteile für Professoren zu generieren, da durch kontinuierliches Feedback der Studenten Lehrmaterialien optimiert werden können.

 

19.) Openuped
-unübersichtlich
- nur wenig Kurse

 

20.) Class2Go der Stanford University
Class2Go ist eine alte MOOC Plattform. Derzeit stehen keine Kurse zur Verfügung, da die Plattform derzeit wegen einer Software Umstellung außer Betrieb ist.

 

ein Thema MOOC Plattformen - IT

21.) Open HPI

openHPI ist die Internet-Bildungsplattform des Potsdamer Hasso-Plattner-Instituts der Universität Potsdam. Bei openHPI können Sie in einem weltweiten sozialen Lernnetzwerk an interaktiven Online-Kursen zu verschiedenen Themen der Informationstechnologie teilnehmen. Im Moment leider nur ein Kurs

 

22.) Open SAP
SAP Technologien wie SAP HANA oder BI4

 

23.) Mongo DB
Hier gibt es Kurse für die NoSQL Datenbank Mongo DB

 

24.) Datenbanken
allgemeine Kurse zum Thema Datenbanken

 

25.) Webdesign
aktuelle MOOC zu Buzzword Themen wie responsive Webdesign.

 

sonstige ein Themen MOOC Plattformen

26.) Learning by giving

http://www.youtube.com/watch?v=Jd8_NicMUhM

Learning by giving ist eine ganz besonderer Art von Kurs in dem man Lernt wie man Geld am besten für den guten Zweck investiert. Doris Buffet stellt den Studenten Geld zu Verfügung, damit diese -Learning by Giving- dies in Projekte ihrere Wahl investieren können.

 

27.) Linguistik Universität Marburg
Hier finden Sie MOOC und alte Vorlesungen zum Thema Linguistik

 

28.) SOOC13 Kurs “Persönliches Wissensmanagement mit Socialmedia”
Besonderheiten ist hier dass dieser Kurs in einigen Universitäten anrechenbar mit bis zu 4 ECTS ist.

 

29.) Novoed

speziell an Unternehmensgründer gerichte Online Kurse

 

30.) Complexityexplorer

http://www.youtube.com/watch?v=z_MlMLom-es

MOOCs über Komplexe Systeme

 

MOOC Metasuchmaschinen

Die Metasuchmaschinen helfen Ihnen sich einen Überblick zu verschaffen. Hier können Sie Plattform übergreifend nach Begriffen suchen oder in Kategorien stöbern:

coursebuffet
onlinecourses

 

Fazit

Für die Monetarisierung der Lernkurse werden im Moment kostenpflichtige Zertifikate, Kursgebühren oder angeschlossene Jobbörsen genutzt. Auch die Non-Profit Plattformen benutzen diese Möglichkeiten. Meine Prognose dazu ist aber das sich User bezogene Gebühren am wenigsten durchsetzen werden, da dies zu Rückläufigen Userzahlen führen würde. Und der Wert einer Web Community berechnet sich eben an der Userzahl. Auch deutschsprachige MOOC sind immer noch sehr rar. Dies stellt eine zusätzliche Barriere für viele dar. Sogar auf Iversity Platform gibt es nur wenige davon. Die Hoffnung ist, dass sich diese Barrieren auch noch überwinden lassen und zukünftig auch akademische Vorlesungen für alle Menschen zugänglich sind und Bildung (Menschenrecht gemäß Art. 26 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte) wird somit endlich barrierefrei jedem ermöglicht wird.

dich könnte auch interessieren

mehr interessante Artikel?

Ein Gedanke zu “digitale Universität

  1. Pingback: OER: MOOCs | Hello

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>